top of page

Mein persönlicher Jahresrückblick - 3 Wochen vor ET 2021

Aktualisiert: 7. Juli 2023

Ich hatte durch den Hypnobirthing Kurs, den ich im Geburtshaus Idstein gemacht habe, dieses Mantra mitgenommen: ⁠ 》 Slow down. ⁠ 》 Clam down. ⁠ 》 Don´t worry. ⁠ 》 Don´t hurry. ⁠ 》 Trust the process. ⁠ Noch heute ist dies mein Mantra. ⁠ Heute vor einem Jahr, 3 Wochen vor dem ET, habe ich rekapituliert. ⁠ Ich habe glücklicherweise eine Horde an tollen Frauen meine Schwangerschaftbegleiterinnen nennen dürfen. Darunter war eine steopathin, eine Heilpraktikerin und zwei wunderbare Hebammen. Aber auch mit meinen Wünschen für eine selbstbestimmte Geburt rannte ich im Geburtshaus offene Türen ein. Bei allen durfte ich mich so zeigen, wie ich war. ⁠ Ich hatte zu jeder Zeit das Gefühl, gehalten und getragen zu sein. Konnte mich auch in schwere Gefühle fallen lassen. ⁠ Und das Gefühl, ich entscheide! Ich bin selbstbestimmt! Ich habe die Kraft! Ich habe die mentale Stärke. Unbeschreiblich! ⁠ Wenn ich nun darüber schreibe, stelle ich fest, wie wichtig es war und ist dem Prozess zu vertrauen. Sich hinzugeben, eben auch in die Ungewissheit. “Dem Mutigen gehört die Welt” ~ Theodor Fontane ⁠ Übertrage das für dich in das Geburtsgeschehen, in die Businessgründung, in das Ausprobieren neuer, unbekannter Speisen, you name it. ⁠ Wie Andrea Scholaster @deine_gefaehrtin immer sagt: alles ist Geburt! ⁠

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare


bottom of page